Marktregion und sprache auswählen
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Österreich
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Belgien
  • Niederlande
  • Kanada
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Australien
  • Italien
  • Spanien
  • background Layer 1
    Japan
  • Südkorea
  • International

QSC Verriegelungssystem

Seit 1. Oktober 2020 ist das Verriegelungssystem QSC bei den Tiltrotatoren von engcon Standard.

Neue standardisierte Bedienung der Geräteverriegelung
unter dem Tiltrotator

Warum?

  • Standardisierte Bedienung – unabhängig vom Fabrikat und vom Modell des Baggers.
  • Selbsterklärende Bedieneinheit. Die richtige Taste leuchtet auf.
  • Erfüllt alle aktuell geltenden und künftigen Sicherheitsstandards für Schnellwechsler.
  • Erhöhte Sicherheit beim Wechsel der Anbaugeräte durch Bodendrucksensor
    – eine Entriegelung ist nicht möglich, wenn der Löffel in der Luft hängt.
  • Ein optisches und akustisches Warnsystem warnt den Bediener durch Licht-
    und Tonsignale beim Ankuppeln.
  • Es sind keine Eingriffe in die Verriegelungsfunktion des Maschinenherstellers für den Schnellwechsler erforderlich.

Mehrwerte

  1. Standard für alle engcon-Tiltrotatoren, unabhängig vom montierten Schnellwechsler. Alle Komponenten, die zum Einbau der Verriegelungsfunktion unter dem Tiltrotator erforderlich sind, sind im Lieferumfang inbegriffen.
  2. Die standardisierte Verriegelung minimiert das Risiko gefährlicher Fehler.
  3. Erhöhte Sicherheit durch Bodendrucksensor.
  4. Erhöhte Funktionalität beim Verriegeln/Entriegeln. (Schwenken/Drehen)
  5. Zusätzliche Sicherheitsfunktionen für die Begrenzung der Maschine sind optional erhältlich.

Einfach und bequem!

Ganz gleich, welcher Schnellwechsler - das QSC-Verriegelungssystem ist bei allen engcon-Tiltrotatoren mit DC2-Steuersystem serienmäßig

  1. QSC Bedienfeld
  2. An der Maschinenhalterung ist das Verriegelungssystem QSC als Zubehör erhältlich
  3. Verriegelungssystem QSC als Standardausstattung

Was ist neu?

Bisher

  1. Den Schalter des Verriegelungssystems aktivieren.
  1. (Die Schwenkfunktion auf der Daumenrolle des rechten Hebels funktioniert weiterhin)
  2. Die Taste LD3 (SW7) am linken Hebel drücken. (Die Schwenkfunktion auf der Daumenrolle des rechten Hebels wird blockiert)
  3. Die Rolle RA1 (OUT1) in eine Richtung ziehen, um den Schnellwechsler zu öffnen. Wird die Rolle in die entgegengesetzte Richtung gezogen, wird dieser geschlossen.

Neuer Standard

QSC - Standardisiertes Verriegelungssystem

Schnelle und sichere funktionsweise

  1. Das System aktivieren
  2. Den Löffel/das Anbaugerät auf dem Boden ablegen bis das Symbol erlischt
  3. Entriegeln. Anbaugerät abkoppeln und wechseln
  4. Verriegeln
  5. Maschinen-Sperrfunktion deaktivieren (optional)

Anzeigen während des verriegelungsvorgangs

  1. Bodendrucksensor (erlischt bei Bodenkontakt = Entriegelung ist jetzt möglich)
  2. Sensoren Werkzeugachsen vorne/ hinten (Gilt für Q-Safe. Für weitere Schnellwechsler, engcon kontaktieren)

Montage

Kabel an das Elektronikmodul QCM anschließen.
Übersicht - Anschließen der Kabel an das Elektronikmodul.

Installation bodendrucksensor

  1. Wird mit T-Anschluss oder direkt im Ventilblock installiert.
    (In gedrosselter Buchse, Schlauchbruchsicherung)
  2. Einfache Sensorkalibrierung
  3. Hält hohen Druck aus

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.