Marktregion und sprache auswählen
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Belgien
  • Niederlande
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Australien
  • Italien
  • Spanien
  • background Layer 1
    Japan
  • Südkorea
  • International
04 Dez 2020 20.43
  • Pressemitteilung

Frohes Fest auch für die Wirtschaft vor Ort – Engcon schenkt seiner Belegschaft lokale Einkaufsgutscheine

Verantwortung für die Beschäftigten und das lokale Umfeld an den Standorten in aller Welt wurde bei Engcon schon immer großgeschrieben. Nun, da Corona den Alltag von Menschen und Unternehmen auf den Kopf stellt, unterstützt Engcon mit den Weihnachtsgeschenken für seine rund 300-köpfige Belegschaft den lokalen Handel. „Für erfolgreiches Wirtschaften muss es nicht nur dem Unternehmen und den Menschen gut gehen, die darin arbeiten, sondern auch dem Umfeld vor Ort“, ist Krister Blomgren überzeugt, Geschäftsführer von Engcon.

So hatte sich das Jahr 2020 wohl niemand vorgestellt. Angesichts der schwächelnden Konjunktur waren viele von Anfang an auf schwierige Zeiten eingestellt – aber Covid-19 sollte wirklich alles verändern. Unsicherheit, Kündigungen und Existenzängste prägten das Jahr. Beschränkungen, Kürzungen, Lieferschwierigkeiten und zurückgestellte Investitionen brachten viele Unternehmen in eine schwierige Lage. Nun möchte Engcon den Beschäftigten für ihr enormes Engagement danken und gleichzeitig die Wirtschaft am jeweiligen Standort stärken. Beim diesjährigen Weihnachtsgeschenk fiel die Wahl daher auf lokale Einkaufsgutscheine.

„Wir sehen einen enormen Unterstützungsbedarf und wollen uns neben der Belegschaft auch den lokalen Gemeinschaften erkenntlich zeigen, in denen wir tätig sind. Also bekommen unsere Beschäftigten dieses Jahr Einkaufsgutscheine zu Weihnachten, von denen auch die Wirtschaft vor Ort profitiert“, führt Krister Blomgren aus, Geschäftsführer des Engcon Konzerns.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter standen dem Unternehmen auch in diesem Jahr hundertprozentig zur Seite. Mit seinem Weihnachtsgeschenk möchte Engcon zum einen dieses enorme Engagement anerkennen, zum anderen aber auch in den lokalen Gemeinschaften Gutes tun.

„Als absehbar war, dass dieses Jahr eine Herausforderung werden würde, haben wir sofort die Handbremse gezogen. So sind wir heute in der glücklichen Lage, etwas weitergeben zu können. Obwohl es dann weniger schlimm wurde als erwartet, hat uns die Pandemie mit all ihren Beschränkungen und Unterbrechungen natürlich sehr kalt erwischt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in aller Welt haben uns in dieser Situation zu 100 Prozent unterstützt. Dafür sind wir ihnen unendlich dankbar“, betont Krister Blomgren, Geschäftsführer des Engcon Konzerns, und fährt fort:

„Unser Personal hatte mit so vielen Schwierigkeiten zu kämpfen, die es mit unglaublichem Einsatz bewältigt hat – das hat mich zutiefst beeindruckt. Auch deshalb fällt das Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr etwas größer als gewohnt aus. Das haben sich alle mehr als verdient!“

Die Beschäftigten erhalten Einkaufsgutscheine für den lokalen Handel am jeweiligen Engcon Standort, anstatt dass in einem Aufwasch für alle genau das Gleiche besorgt wird.

„Für erfolgreiches Wirtschaften muss es nicht nur dem Unternehmen und den Menschen gut gehen, die darin arbeiten, sondern auch dem Umfeld vor Ort. Wir halten dies für eine gute Entscheidung,“ so Krister Blomgren.

Weltweit betreibt Engcon zwölf Standorte: Vom nordschwedischen Strömsund über Mennecy in Frankreich bis hin zu Hamden in Connecticut/USA.

Kontakt:
Ulrica Hellström, engcon Group | +46 [0]72 236 32 00

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.