Marktregion und sprache auswählen
  • Schweden Schwedisch
  • Vereinigtes Königreich Englisch
  • Deutschland Deutsch
  • Norwegen Norwegisch
  • Dänemark Dänisch
  • Finnland Finnisch
  • Frankreich Französisch
  • Belgien Französisch
  • Belgien Niederländisch
  • Niederlande Niederländisch
  • Vereinigte Staaten von Amerika Englisch
  • Australien Englisch
  • Italien Italienisch
  • Spanien Spanisch
  • background Layer 1
    Japan Japanisch
  • Südkorea Koreanisch
  • International Englisch
11 Jul 2020 12.49
  • Pressemitteilung

Engcon Group steigert seinen Umsatz um 13 Prozent

Bereits zum zehnten Mal in Folge hat die Engcon Group als weltweit größter Hersteller von Tiltrotatoren ihren Umsatz erhöht und bleibt damit weiter auf Wachstumskurs. So stieg der Umsatz des Unternehmens mit Hauptsitz im nordschwedischen Strömsund auf 1,349 Mrd. Schwedische Kronen (SEK) bzw. umgerechnet rund 129 Mio. Euro, was einem Plus von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Im Mittelpunkt des vergangenen Geschäftsjahres stand die Expansion in neue Märkte sowie die Gründung bzw. der Ausbau von Niederlassungen. Darüber hinaus stieg die weltweite Nachfrage nach Tiltrotatoren, automatischen Schnellwechselsystemen und Anbaugeräten von Engcon kontinuierlich an.

„Es ist natürlich ein gutes Gefühl, das Geschäftsjahr 2019 mit einem positiven Ergebnis abzuschließen“, sagt Krister Blomgren, CEO der Engcon Group. „Zwar hat es bereits im vergangenen Herbst erste Anzeichen für einen wirtschaftlichen Abschwung gegeben. Aber durch unsere Strategie, Engcon in neuen Märkten wie in Nordamerika mit einer eigenen Niederlassung zu etablieren oder unsere Präsenz wie in Frankreich deutlich auszubauen, haben wir unsere Umsätze weltweit trotzdem überdurchschnittlich erhöhen können. Angesicht der unsicheren Zeiten, die vor uns liegen, ist das ein beruhigendes Polster.“

Der Umsatz der Engcon Group belief sich im Jahr 2019 auf 1.349 Mrd. SEK, was umgerechnet etwa 129 Mio. Euro und einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr (1,195 Mrd. SEK/ca. 114 Mio. Euro) von rund 13 Prozent entspricht. Das Betriebsergebnis stieg mit einer von 16 auf 14,5 Prozent leicht verringerten Umsatzrentabilität von 192,4 Mio. SEK (ca. 18,4 Mio. Euro) auf 194,6 Mio. SEK (ca. 18,6 Mio. Euro).

Die Engcon Group verzeichnet weltweit bereits seit vielen Jahren einen stetigen Anstieg bei Umsatz und Absatz. Das Unternehmen erwirtschaftete zuletzt vor allem in Frankreich, in den USA und in den Niederlanden überproportionale Zuwächse und setzt in diesem Jahr mit der Gründung neuer Niederlassungen in Australien und Korea seine weltweite Expansion fort. Zu den zentralen Schwerpunkten gehört dabei auch die Vermittlung von Kompetenzen durch Rekrutierung von Führungskräften, um so die zukünftige Entwicklung des Unternehmens aktiv zu gestalten.

„Wir werden eine weiterhin offensive Wachstumsstrategie mit vor allem organischem Wachstum in neuen Märkten verfolgen“, so Krister Blomgren. „Grundsätzlich sehen wir einen schnell wachsenden Markt für Tiltrotatoren auf der ganzen Welt.“ Engcons Strategie für die kommenden Jahre sei auf kontinuierliches Wachstum, Effizienzsteigerung und dem klarem Bekenntnis ausgerichtet, die Effizienz und Produktivität bei Baggerarbeiten kontinuierlich zu verbessern.

„Wir sind mit einem guten Geschäftsjahr 2019 als Backup in das Jahr 2020 gestartet. Aber Covid-19 hat auch uns getroffen und sich auf die Umsatzentwicklung im Frühjahr ausgewirkt“, sagt Krister Blomgren. „Aber weil wir unsere globale Präsenz erhöhen und damit den Kontakt zu unseren Kunden kontinuierlich ausbauen, sind wir auf dem guten Weg, weiterhin für Baggerfahrer weltweit die erste Wahl als Lieferant von Tiltrotatoren zu sein.“

VIDEO: https://youtu.be/uJQeh1-bNm0

Höhepunkte 2019:

  • gut 9 Mio. Euro werden in den Ausbau und in die Erneuerung der Produktionsanlagen im Stammwerk in Strömsund investiert
  • die Engcon Group wird als eines der am besten geführten Unternehmen Schwedens mit einem Preis ausgezeichnet
  • erstmals steigt die Mitarbeiterzahl auf mehr als 300
  • von der schwedischen Wirtschaftszeitung „Dagens industrie“ als „Mästargasell“ ausgezeichnet für zehn Jahre kontinuierliches Wachstum
  • das Team Engcon gegründet, eine interne Initiative zur Verbesserung der Gesundheit der Mitarbeiter
  • die weltweite Kampagne „Dig Smart. Dig Safe“ gestartet für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz
  • der Umsatz steigt auf 1,349 Mrd. SEK (ca. 129 Mio. Euro)

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.