Marktregion und sprache auswählen
  • Schweden Schwedisch
  • Vereinigtes Königreich Englisch
  • Deutschland Deutsch
  • Norwegen Norwegisch
  • Dänemark Dänisch
  • Finnland Finnisch
  • Frankreich Französisch
  • Belgien Französisch
  • Niederlande Niederländisch
  • Vereinigte Staaten von Amerika Englisch
  • Australien Englisch
  • Italien Italienisch
  • Spanien Spanisch
  • International Englisch

Sichere Verriegelungen und
Schnellwechsler bei schwedischen
Atlas-Radbaggern jetzt Standard

„Mit der standardisierten Verriegelung des Schnellwechslers lassen sich Unfälle durch herabfallende Werkzeuge ausgesprochen wirkungsvoll verhindern. Wir haben uns entschieden, das
Verriegelungssystem QSC und den sicheren Schnellwechsler Q-Safe in unsere Standardausstattung aufzunehmen – schließlich ist dies das Beste und Sicherste, was heute möglich ist.“

So Niklas Loven, Vertriebsleiter, und sein Kollege Niklas Nilsson, Verkäufer und Produktexperte bei Sundahls Maskinaffär. Sundahls fungiert in Schweden als Distributor für Radbagger von Atlas. Die Maschinen werden an den Standorten in Växjö und Karlskrona verkauft und ausgerüstet.
Das Steuerungs- und Sicherheitssystem QSC gewährleistet höchste Sicherheit und lässt sich dank standardisierter Ausführung in Verbindung mit allen Baggern und Werkzeugaufnahmen einsetzen. Dies macht es einem Unternehmen wie Sundahls leicht, die Ausstattung serienmäßig einzuführen.

„Atlas ist eine bekannte und bewährte Radbagger-Marke, deren Marktanteile wieder steigen. Derzeit setzen wir pro Jahr etwa 60 Maschinen ab.“
Zu den Erfolgsfaktoren gehört dabei die einheitliche Maschinenausstattung von Sundahls für den schwedischen Markt. Die beiden in Schweden vertriebenen Modelle sind der Atlas 140 mit 14,7 t und der Atlas 160 mit 16,7 t Gewicht. Beide Modellbezeichnungen wurden um den Zusatz „Swedish Edition“ ergänzt, der für die Standardausstattung gemäß den Präferenzen der schwedischen Baumaschinenbetreiber steht. Hierzu gehören z. B. die MIG2-Hebel von engcon, die derzeit im deutschen Werk eingebaut werden.

Auch beim Tiltrotator für die Maschinen in der Swedish Edition ist die Wahl von Sundahls auf engcon gefallen, da man hier bereits hervorragende Erfahrungen mit Funktionsumfang und Betriebssicherheit gemacht hat.
„Bei engcon wissen wir einfach, dass wir uns auf effektive und leistungsstarke Produkte, aber auch auf einen superschnellen Support verlassen können“, so Niklas Loven.
Zudem wurde kürzlich beschlossen, QSC und Q-Safe in die schwedische Standardausstattung der Atlas Maschinen aufzunehmen.
„Beim Einsatz für die Vision von null Unfällen ziehen wir alle an einem Strang. Das System schafft beste Voraussetzungen dafür, diese Vision im Rahmen der Möglichkeit Wirklichkeit werden zu lassen“, sind Niklas Loven und Niklas Nilsson überzeugt.
„Manche Maschinenführer befürchten zwar, dass so ein Sicherheitssystem kompliziert zu bedienen sein könnte. Darauf antworten wir mit zwei schlagkräftigen Argumenten: Zum einen funktioniert QSC wirklich schnell und einfach. Zum anderen gibt es letzten Endes keinen einzigen Maschinenführer, dem ein Unfall mit Personenschäden gleichgültig wäre. Das muss man sich nur bewusst machen.“

„Warum Mittelmaß, wenn man die Nummer 1 sein kann“ – dieses Statement „lebt“

Niklas Nilsson, Sundahls Maskinaffär

Ausrüstung dieses Baggers

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.