Marktregion und sprache auswählen
  • Schweden Schwedisch
  • Vereinigtes Königreich Englisch
  • Deutschland Deutsch
  • Norwegen Norwegisch
  • Dänemark Dänisch
  • Finnland Finnisch
  • Frankreich Französisch
  • Belgien Französisch
  • Belgien Niederländisch
  • Niederlande Niederländisch
  • Vereinigte Staaten von Amerika Englisch
  • Australien Englisch
  • Italien Italienisch
  • Spanien Spanisch
  • background Layer 1
    Japan Japanisch
  • Südkorea Koreanisch
  • International Englisch
Number 1 slide-item
Number 2 slide-item
  1. First thumbnail
  2. Second thumbnail

Einfacher und innovativer mit engcons Tiltrotator

Seit 2005 gestaltet Gravity Logic Inc. rund um den Globus Mountainbike-Parks.

Der Kontakt mit engcons Tiltrotator hat das Geschäft geradezu beflügelt.

„Für bestimmte Strecken setzen wir Minibagger ein. Seitdem wir den Tiltrotator von engcon entdeckt haben, ist unsere Arbeit nicht nur viel einfacher geworden, sondern auch wesentlich innovativer“, konstatiert Tom ”Pro” Prochazka, einer der drei Teilhaber.

Gravity Logic Inc. mit Sitz im kanadischen Whistler entwirft und baut Mountainbike-Parks. Auch wenn das Unternehmen erst seit 2005 existiert, sind bereits langjährige Erfahrungen vorhanden. Schon 1998 entwickelten und betrieben die drei Teilhaber Rob Cocquyt, Dave Kelly und Tom ”Pro” Prochazka den Whistler Mountain Bike Park. 

Die meisten ihrer Aufträge werden in Skigebieten ausgeführt, in denen die Einnahmen in den Sommermonaten gesteigert werden sollen. Vor diesem Hintergrund entstand 2009 der Järvsö Bike Park. Die Aufgabe lautete, vier neue Strecken anzulegen. Der Maschinenführer, mit dem sie zusammenarbeiteten, war eine Klasse für sich.

„Er war an Geschicklichkeit kaum zu überbieten. Die Qualität der angelegten Strecken übertraf alles, was wir bis dato gebaut hatten! Seitdem haben wir mit der Kombination aus Bagger und Tiltrotator zahlreiche Streckenkilometer in Schweden angelegt. Nun können wir bei einigen nordamerikanischen Kunden, die engcons Tiltrotator gekauft haben, auf dieselbe Weise vorgehen“, freut sich Tom ”Pro” Prochazka.

Besser und kostengünstiger

Gravity Logic Inc. hat Aufträge in den USA, in Kanada, Europa und Asien ausgeführt. Die Arbeit ist hochspezialisiert und auf Details ausgerichtet. Um die Nutzungseigenschaften einer Strecke zu optimieren, kommt es zunächst auf den richtigen Entwurf an. Bei der anschließenden Bauphase muss dieser Entwurf exakt in die Praxis umgesetzt werden.

„Für bestimmte Strecken setzen wir Minibagger ein. Seitdem wir den Tiltrotator von engcon entdeckt haben, ist unsere Arbeit nicht nur viel einfacher geworden, sondern auch wesentlich innovativer. Mit herkömmlichen Baggern konnten wir nur ein bestimmtes Gestaltungsniveau erreichen. Alles andere wurde zu kompliziert, um noch kosteneffektiv zu sein. Dank des Tiltrotators konnten wir unseren Gestaltungsspielraum erweitern und dabei sicher sein, dass unsere Vorstellungen auch umsetzbar sind - und zwar innerhalb des vorgegebenen Kostenrahmens“, verrät Tom ”Pro” Prochazka.

Er ist davon überzeugt, dass der Tiltrotator das Anlegen von Mountainbike-Parcours revolutionieren wird. Der Tiltrotator wird neue Standards setzen und eine absolute Pflichtausrüstung für alle größeren Mountainbike-Anlagen auf der Welt darstellen. 

„engcons Tiltrotator hat bei neu gebauten Strecken die Qualität gesteigert und die Kosten gesenkt. Und genau darauf kommt es in unserer Branche an.

„Dank des Tiltrotators konnten wir unseren Gestaltungsspielraum erweitern.“

Tom Prochazka, Gravity Logic Inc

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.