Marktregion und sprache auswählen
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Belgien
  • Niederlande
  • Kanada
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Australien
  • Italien
  • Spanien
  • background Layer 1
    Japan
  • Südkorea
  • International
Number 1 slide-item
Number 2 slide-item
  1. First thumbnail
  2. Second thumbnail

Vom Skeptiker zum Fan

Michael Tapani gibt zu, engcons Tiltrotatoren zunächst einmal skeptisch gegenübergestanden zu haben.

Doch bereits nach einigen Arbeitstagen mit einem engcon EC15B mit Greifer-zusatz GR20 verkehrte sich diese Einstellung ins genaue Gegenteil.

„Unsere Mitarbeiter und ich haben uns wirklich schwer in den Tiltrotator ‚verliebt‘“, so Michael Tapani vom Familienunternehmen Dan Tapani Excavating LLC in Clark County im US-amerikanischen Bundesstaat Washington.

Dies passierte vor exakt fünf Jahren während eines Familienurlaubs in Schweden. Dort machte Michael Tapani zum ersten Mal Bekanntschaft mit engcon-Produkten. Doch erst vor anderthalb Jahren haben Michael Tapani und sein Bruder Dale ihren ersten engcon-Tiltrotator erworben. Einen Tiltrotator zu kaufen und im Familienunternehmen einzusetzen, war ein einschneidender Beschluss. Der sorgfältig durchgeführte Vergleich vor dem Kauf hat sich als richtig erwiesen, um den Zeitaufwand für die verschiedenen Arbeiten zu verringern und das Unternehmen wirklich effektiv zu machen.

Das aktuelle Projekt bei Royal View Estates in Vancouver (US-Bundesstaat Washington) begann im Februar mit 78 geplanten Einheiten auf einem verdichteten Landbereich an der Hauptstraße. Beim Arbeiten mit den 9 m breiten Einheiten kam hauptsächlich der Tiltrotator zum Einsatz, nachdem zunächst der Bagger für die anfänglichen Ausgrabungs­arbeiten verwendet wurde.

„Mit dem Tiltrotator konnten wir die Arbeitszeit erheblich verkürzen. Die Baggerarbeiten dieses Projekts waren beispielsweise doppelt so effektiv wie ohne engcon”, erläutert Michael Tapani.

Große Verbesserungen

Das Unternehmen ist vor allem bei Planierungs- und Aushubarbeiten für die Strom- und HLS-Branche sowie für Abrissarbeiten beim Bau von Reihen- und kleineren Einfamilienhäusern in der südwestlichen Washington-Region tätig. 

„Die größten Verbesserungen und Effektivitätssteigerungen haben wir bei Aushubarbeiten für die Strom- und HLS-Branche auf begrenzten Flächen erzielt. Im Vergleich zu einem Standardbagger können wir mit dem Tiltrotator sämtliche Grabungen für die Strom- und HLS-Installationen in einem Arbeitsgang ausführen.“ „So lange ausreichend Platz für die Maschine vorhanden ist, können wir auf Nummer sicher gehen, dass der Tiltrotator seine Aufgabe erfüllt”, berichtet Michael Tapani.

Das jüngste Mitglied der Tapani-Familie, der 22-jährige Andy, wird von seinem Bruder Michael auch gern als Zauberer bezeichnet, weil er mit der engcon-Ausrüstung so gut umzugehen versteht. Er findet den Tiltrotator wie geschaffen für enge Bereiche und weist dabei auf das gerade mit einem EC15B ausgehobene Areal. 

„Ich lerne bei der Bedienung des EC15B immer noch dazu, da ich es gewohnt bin, mit nur einer Funktion statt der freien Beweglichkeit des Tiltrotators zu arbeiten.”

Unter den Ersten

Genauso wie Michael Tapani es unumwunden zugibt, dem Produkt zunächst skeptisch gegenüber gestanden zu haben, verweist er stolz darauf, dass seine Mitarbeiter von der Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit des Tiltrotators überzeugt sind. Er meint, sie haben sich glatt „in den Tiltrotator verliebt”. 

Die einfache Funktionalität trägt zum reibungslosen Werkzeugwechsel bei. Mit einem Fuhrpark von sieben Baggern überlegt Michael Tapani, nach und nach sämtliche seiner Bagger mit einem engcon Tiltrotator zu bestücken. Im Zuge der Expansion seines Familienunternehmens, das sein Vater 1975 ins Leben gerufen hat, kann er sich durchaus vorstellen, ausschließlich mit engcon Produkten zu arbeiten. 

„Wenn man erst einmal mit ihnen gearbeitet hat, ist etwas anderes nur schwer vorstellbar”, so Michael Tapani.

“The tiltrotator has significantly improved the operating times. The actual excavation work on this project, by way of example, has been twice as efficient compared to if we hadn’t had the engcon.”

Michael Tapani, Dan Tapani Excavating LLC

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.