Marktregion und sprache auswählen
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich
  • Irland
  • Deutschland
  • Österreich
  • Norwegen
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Belgien
  • Niederlande
  • Kanada
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Australien
  • Italien
  • Spanien
  • background Layer 1
    Japan
  • Südkorea
  • International

Wofür steht „Generation II“?

Damit bezeichnet engcon seine zweite Generation von Tiltrotatoren. Die erste Generation wurde Anfang der 1990er Jahre entwickelt und war noch (eingeschränkt) bis 2015 auf dem Markt. 2008 wurde der EC226 eingeführt – das erste Modell der Generation II (für Bagger im Gewichtsbereich bis 26 t). Der EC226 bot bei seiner Markteinführung eine revolutionäre Technologie, u.a. mit integrierten Schmierkanälen im Stativ, die eine Zentralschmierung ohne aufwendige Schlauchführung ermöglichten. Zudem wurden überall die Lagerungsflächen vergrößert. Ein gegossenes Stativ, robustere und abgedichtete Schwenkzylinderbefestigungen, gehärtete Schwenkzylinder mit Vorbereitung für Lasthalteventile, stabile Schlauchschutzvorrichtungen zur Verhinderung von Abriebschäden, eine Vorbereitung für engcons sicheren Schnellwechsler Q-Safe mit Elektro-Drehdurchführung, 45° Schwenkwinkel und die Vorbereitung für den Rotationssensor des Baggersteuersystems: Das sind nur einiger der innovativen Funktionen, die zum Teil bereits 2008 eingeführt wurden und die nach wie vor hochaktuell sind.

Seit 2016 ist die Generation II-Familie mit den Modellen EC204, EC206, EC209, EC214, EC219 und EC226 and EC233.

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.