Marktregion auswählen

QS60

Schnellwechsler

Vorteile von Q-Safe™

  • Das automatische Schnellwechselsystem EC-Oil kuppelt den Tiltrotator und hydraulische Anbaugeräte an, ohne dass der Fahrer die Kabine verlassen muss.
  • Hydraulische Verriegelung mit vierfacher Sicherheit:
  1. Elektronische Überwachung, die überwacht, dass beide Achsen Kontakt haben.
  2. Rückschlagventil verhindert, dass der Hydraulikzylinder öffnet, falls Schlauchbruch/ Druckabfall entsteht.
  3. Außerhalb liegende, robuste Federn halten die Halterung auch dann verriegelt, wenn Elektronik oder Hydraulik ausfallen.
  4. Als ultimatives Sicherheitsnetz verhindert die einzigartige Konstruktion des Verschlussriegels, dass die Schaufelachse aus ihrer Position rutscht, da diese mit den Seitenwänden des Schnellwechslers abschließt.
  • Das Anbaugerät kann nur abgekoppelt werden, wenn es mit einem bestimmten Druck auf dem Boden anliegt (mit QSC). Verlorene Löffel gehören damit endgültig der Vergangenheit an.
  • Vorder- und Hinterachsverriegelung verhindern Unfälle durch schwingende Geräte.
  • Q-Safe wird serienmäßig mit einem externen Ton- und Leuchtwarnsystem geliefert, mit dem bei Bedarf die Umgebung gewarnt wird.
  • Spielfreie Konstruktion mit doppelt so großer Auflagefläche wie bei vielen anderen Aufnahmesystemen.
  • Längere Aufnahmehaken für eine leichtere und sicherere Werkzeugaufnahme.
  • Aus hochfestem Stahl gefertigt.
  • Passend für alle Bagger der angegebenen Gewichtsklasse unabhängig vom Steuersystem.
  • Der Lasthaken ist sicherheitsklassifiziert gem. EN ISO 12100-1/A1:2009 und EN ISO 12100-2/A1:2009
  • Q-Safe ist serienmäßig auch unter den engcon- Tiltrotatoren mit Schnellwechslern der Größen S45-S80 montiert.

  • Achsendurchmesser A: ø60 mm
  • Breite B: 340 mm
  • Länge C: 480 mm
  • Bauhöhe D: 170 mm
  • Gewicht: 180* kg
  • Empf. Hydraulikdruck öffnen/schließen: 21–25 MPa
  • Max Hydraulikdruck: 35 MPa
  • Trägermaschinengewicht: 12-16 t

Das System engcon

Was zählt für Sie am meisten?

  • Rentabilität

    Das System engcon, in dessen Mittelpunkt unsere Tiltrotatoren stehen, spart Zeit und Kraftstoff.

  • Sicherheit

    Weniger Maschinenbewegungen und ein reduzierter Bedarf für manuelle Arbeiten steigern die Sicherheit am Arbeitsplatz.

  • Flexibilität

    Die Schwenk- und Drehfunktion des Tiltrotators verwandelt Bagger in Multitalente, die vielfältigere Aufgaben mit größerer Präzision ausführen können.

  • Effizienz

    Durch weniger Maschinenbewegungen und schneller ausgeführte Arbeiten wird gleichzeitig der Baggerverschleiß reduziert.

Erfahren Sie mehr über das System engcon!

Häufige Fragen und Antworten

Worin besteht der Unterschied zwischen Q-Safe und anderen Schnellwechslern?

Dass der Löffel beim Abkoppeln auf dem Boden ruhen muss, ist eine einzigartige Funktion. Außerdem werden Dreh- bzw. Auslegerhubfunktion gesperrt, wenn der Löffel nicht korrekt angeschlossen ist.

Q-Safe ist werkseitig vorbereitet für EC-Oil, engcons Lösung für das automatische Ankoppeln von Hydraulikgeräten direkt vom Fahrersitz.

Der Schnellwechsler Q-Safe wird standardmäßig mit einem Warnsystem ausgeliefert. Dieses gibt Alarm, wenn der Löffel oder ein anderes verwendetes Gerät keinen vollständigen Kontakt mit dem Schnellwechsler aufweist. Als zusätzliche Sicherung ist eine optionale Bodendruckfunktion verfügbar. Darüber hinaus gibt es das Steuersystem QSC (Q-Safe Control). Mit seiner Hilfe kann über ein einziges Bedienfeld der Schnellwechsler für Bagger und Tiltrotator kontrolliert werden.

Wofür steht Q-Safe?

Q-Safe ist ein Sammelbegriff für engcons sicheren Schnellwechsler und die zugehörigen Produkte.

Wie kann ein Tiltrotator die Sicherheit eines Baggers steigern?

Mit einem Tiltrotator am Bagger verringert sich der manuelle Arbeitsaufwand im und um den Arbeitsbereich. Wird engcons Schnellwechsler Q-Safe genutzt, steigt das Sicherheitsnivau nochmals, da das Risiko für ein Herabfallen von Löffeln minimiert wird. Durch die Verwendung eines hydraulischen Schnellwechslers muss der Fahrer für einen Gerätewechsel die Kabine nicht verlassen.

Welche Vorteile bietet EC-Oil für meinen Bagger?

EC-Oil ermöglicht Zeit- und Kraftstoffeinsparungen, da Arbeitsgeräte schnell und einfach gewechselt werden können. Der Fahrer muss seinen Platz nicht verlassen, um ein Gerät zu wechseln oder den Tiltrotator abzukoppeln, da EC-Oil in Kombination mit engcons sicherem Schnellwechsler Q-Safe genutzt wird.

Warum ist Q-Safe einer der weltweit sichersten Schnellwechsler?

Der Schnellwechsler Q-Safe kann nicht in der Luft geöffnet werden. Der Löffel muss Bodenkontakt aufweisen, um abgekoppelt werden zu können*. Es ist mit anderen Worten unmöglich, dass der Löffel durch ein versehentliches Öffnen der Werkzeugverriegelung herabfallen kann.

Q-Safe bietet darüber hinaus eine dreifache Sicherung:

  1. Überwachungsfunktionen, die Fahrer optisch und akustisch warnen, wenn der Löffel nicht korrekt angekoppelt ist.
  2. Stabile Federn und Schlauchbruchventile in den Verriegelungszylindern gewährleisten eine intakte Verriegelung auch bei einem Schlauchbruch. Eine einzigartige Konstruktion verhindert, dass der Löffel aus seiner Stellung fällt, selbst wenn der Verriegelungszylinder oder eine andere Hydraulikkomponente ausfallen sollte.
  3. Werden Löffel oder ein anderes Gerät nicht korrekt angekoppelt, wird eine Drehbegrenzungsfunktion* bzw. Auslegerhubbegrenzung* aktiviert und der Bagger kann nur eingeschränkt genutzt werden.

    * Sonderzubehör

Gibt es Fälle, in denen kein Tiltrotator verwendet werden sollte?

Ja, z.B. bei reinen Erdarbeiten oder wenn Gräben ausgehoben werden, die gleichermaßen schmal und tief sind. Auch bei Arbeitsgängen, die eine besonders hohe Brechkraft erfordern, kann es von Vorteil sein, den Tiltrotator abzukoppeln. Der Tiltrotator lässt sich einfach und komfortabel abkoppeln, wenn der Bagger über einen hydraulischen Schnellwechsler verfügt. engcons Schnellwechsler Q-Safe führt diesen Vorgang zusammen mit dem automatischen Anschlusssystem EC-Oil besonders effizient aus. Tiltrotator, Öl, Strom und Zentralschmierung werden dabei automatisch verbunden, ohne dass der Fahrer seinen Platz verlassen muss.

404 – Seite nicht gefunden

Die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Laden Sie die Seite neu, um zu prüfen, ob der Fehler wiederholt auftritt.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Es konnte keine Internetverbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerkverbindung besteht.